VR Konto trotz negativer Schufa – Geht das?

Sie möchten ein VR Konto eröffnen, haben aber eine negative Schufa? Ist das überhaupt möglich? Erfahren Sie mehr in unserem ausführlichen Artikel.

VR Konto trotz negativer Schufa - Geht das

In der heutigen Zeit ist ein Girokonto unerlässlich, um den finanziellen Alltag zu bewältigen. Doch was ist, wenn man eine negative Schufa hat?

Kann man trotzdem ein VR Konto eröffnen? In diesem Artikel werden wir uns genauer mit dieser Frage befassen und Ihnen alle relevanten Informationen liefern.

Sie bekommen keinen Kredit oder suchen eine Alternative? Unsere Empfehlung:
Kredit von Bon-Kredit - jetzt kostenlos testen! Trotz SCHUFA! >>

Die Herausforderung bei negativer Schufa

Die Schufa, die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung, ist eine Institution, die die Kreditwürdigkeit von Verbrauchern bewertet. Ein negativer Schufa-Eintrag kann entstehen, wenn man beispielsweise Schulden nicht begleicht oder Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt. Dies kann zu Schwierigkeiten führen, wenn man ein neues Konto eröffnen möchte.

VR Konto trotz negativer Schufa – Die Möglichkeiten

Volksbanken und Raiffeisenbanken

Volksbanken und Raiffeisenbanken gehören zu den bekanntesten Genossenschaftsbanken in Deutschland. Bei negativer Schufa ist die Eröffnung eines regulären Kontos bei diesen Banken jedoch eher unwahrscheinlich. Sie haben jedoch die Möglichkeit, ein sogenanntes Basiskonto zu eröffnen.

Ein Basiskonto ist ein Guthabenkonto, bei dem keine Bonitätsprüfung erfolgt. Jeder hat das Recht, ein Basiskonto zu eröffnen, unabhängig von seiner finanziellen Situation.

Mit einem Basiskonto können Sie Überweisungen tätigen, Lastschriften einrichten und Geld abheben. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass das Basiskonto in der Regel keine Kreditkartenoption oder einen Dispositionskredit beinhaltet.

Sind Sie es leid, Tausende Euros für Technik ausgeben zu müssen? Wir auch! Deshalb empfehlen wir: Grover – Technik flexibel mieten! >>

Alternativen zum VR Konto

Es gibt auch andere Banken und Finanzdienstleister, die Konten für Personen mit negativer Schufa anbieten. Eine solche Möglichkeit ist das Konto der N26 Bank. N26 bietet ein Girokonto an, das auch für Personen mit negativer Schufa zugänglich ist.

Die Kontoeröffnung erfolgt online und ist in der Regel innerhalb weniger Minuten abgeschlossen. Es handelt sich um ein vollwertiges Konto mit Kreditkartenoption und verschiedenen Funktionen wie mobilem Banking und Überweisungen in Echtzeit.

Eine weitere Option ist die VIABUY Prepaid Mastercard. Dies ist eine Prepaid-Kreditkarte, bei der keine Bonitätsprüfung durchgeführt wird. Sie können diese Karte verwenden, um Zahlungen zu tätigen und Geld abzuheben, ohne ein reguläres Girokonto zu benötigen.

Fazit

Obwohl es bei einer negativen Schufa herausfordernd sein kann, ein reguläres Konto bei einer Volksbank oder Raiffeisenbank zu eröffnen, gibt es dennoch Möglichkeiten, ein VR Konto zu erhalten. Ein Basiskonto bietet die grundlegenden Funktionen eines Girokontos, während Banken wie N26 und Dienstleister wie VIABUY speziell für Personen mit negativer Schufa Lösungen anbieten.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Verfügbarkeit dieser Konten und Karten von verschiedenen Faktoren abhängt und von Anbieter zu Anbieter variieren kann. Es empfiehlt sich daher, die jeweiligen Bedingungen und Konditionen sorgfältig zu prüfen, um die beste Option für Ihre individuelle Situation zu finden.

Trotz negativer Schufa müssen Sie also nicht auf ein VR Konto verzichten. Mit den richtigen Informationen und der Suche nach passenden Alternativen können Sie weiterhin Ihren finanziellen Alltag problemlos bewältigen.

Sie bekommen keinen Kredit oder suchen eine Alternative? Unsere Empfehlung:
Kredit von Bon-Kredit - jetzt kostenlos testen! Trotz SCHUFA! >>