Stichting Custodian Worldpay Abbuchung: Was steckt dahinter?

Haben Sie eine Abbuchung von Stichting Custodian Worldpay bemerkt und fragen sich, was dahintersteckt? In diesem Artikel erfahren Sie, was Sie wissen müssen.

Worldpay Abbuchung Alles, was Sie wissen müssen

Worldpay ist einer der größten Zahlungsdienstleister weltweit. Das Unternehmen wickelt Online-Zahlungen für Händler ab und sorgt dafür, dass das Geld sicher vom Kunden zum Händler gelangt.

Was ist Stichting Custodian Worldpay?

Bei Worldpay handelt es sich um einen Zahlungsdienstleister, der Online-Zahlungen für Händler abwickelt. Das Unternehmen übernimmt dabei folgende Aufgaben:

Sie bekommen keinen Kredit oder suchen eine Alternative? Unsere Empfehlung:
Kredit von Bon-Kredit - jetzt kostenlos testen! Trotz SCHUFA! >>
  • Payment Gateway: Worldpay stellt die technische Infrastruktur bereit, damit Kunden online bezahlen können.
  • Zahlungsabwicklung: Worldpay leitet eingehende Zahlungen an den Händler weiter.
  • Risikomanagement: Worldpay überprüft Zahlungen auf Betrug mit Hilfe von Algorithmen.
  • Rechnungsstellung: Worldpay kann im Auftrag des Händlers Rechnungen an Kunden versenden.
  • Zahlungsmethoden: Worldpay bietet die Integration verschiedener Zahlungsmethoden wie Kreditkarte, Lastschrift, Klarna etc.

Worldpay ist also eine Art Mittler zwischen Händler und Kunde. Für Händler übernimmt Worldpay den gesamten Zahlungsverkehr und kümmert sich um das Risikomanagement.

Worldpay Abbuchung auf dem Kontoauszug

Bucht Worldpay eine Zahlung von Ihrem Konto ab, dann geschieht dies im Auftrag eines Online-Händlers. Auf dem Kontoauszug erscheint in der Regel eine der folgenden Bezeichnungen:

  • Worldpay
  • Worldpay AP Limited
  • Worldpay KK
  • Stichting Custodian Worldpay

Worldpay Abbuchung identifizieren

Um eine Worldpay Abbuchung eindeutig zu identifizieren, sollten Sie folgende Schritte durchführen:

  1. Überprüfen Sie Ihre Kontobewegungen der letzten Wochen auf verdächtige Abbuchungen.
  2. Notieren Sie sich Datum und Betrag der Worldpay Buchung.
  3. Kontrollieren Sie Ihre E-Mails nach einer Bestellbestätigung des Händlers. Hier müsste der abgebuchte Betrag auftauchen.
  4. Schauen Sie in Ihren Browser-Verlauf, ob Sie in letzter Zeit in einem Online-Shop eingekauft haben, der Worldpay als Zahlungsabwickler nutzt.
  5. Melden Sie sich im Kundenkonto des Händlers an und überprüfen Sie die Bestellhistorie.
  6. Kontaktieren Sie den Händler direkt und fragen Sie nach der Transaktion.
  7. Kontaktieren Sie Worldpay und lassen Sie die Zahlung prüfen, falls keine Zuordnung möglich ist.

Mit diesen Schritten können Sie in der Regel nachvollziehen, bei welchem Online-Kauf Worldpay als Zahlungsdienstleister eingeschaltet wurde.

Sind Sie es leid, Tausende Euros für Technik ausgeben zu müssen? Wir auch! Deshalb empfehlen wir: Grover – Technik flexibel mieten! >>

Was tun bei unberechtigten Abbuchungen?

Sollte die Recherche ergeben, dass es sich um eine unberechtigte Abbuchung handelt, sollten Sie folgende Schritte einleiten:

  • Informieren Sie umgehend Ihre Bank und sperren Sie ggf. Ihre Kreditkarte.
  • Setzen Sie sich mit Worldpay in Verbindung und reichen Sie bei unberechtigten Kreditkartenzahlungen eine Chargeback-Anfrage ein.
  • Kontaktieren Sie auch den Händler, über den die Zahlung abgewickelt wurde.
  • Prüfen Sie, ob Ihre Zahlungsdaten gehackt wurden und ändern Sie ggf. Passwörter.
  • Überwachen Sie Ihre Kontobewegungen genau auf weitere verdächtige Abbuchungen.
  • Erstatten Sie Anzeige bei der Polizei wegen Betrugs

Als Zahlungsdienstleister ist Worldpay in der Regel nicht für unberechtigte Zahlungen verantwortlich. Das Unternehmen wickelt nur Zahlungen zwischen Kunde und Händler ab.

Trotzdem sollten Sie Worldpay kontaktieren, da hier die Transaktionsdaten vorliegen, die bei der Aufklärung helfen können.

Fazit

Worldpay ist einer der führenden Zahlungsabwickler für Online-Shops. Das Unternehmen sorgt dafür, dass Zahlungen sicher vom Kunden zum Händler gelangen.

Taucht eine Stichting Custodian Worldpay Abbuchung auf Ihrem Konto auf, müssen Sie diese anhand Ihrer Kontobewegungen und Online-Käufe zuordnen. Bei unberechtigten Abbuchungen sollten Sie umgehend Ihre Bank informieren und Anzeige erstatten.

Sie bekommen keinen Kredit oder suchen eine Alternative? Unsere Empfehlung:
Kredit von Bon-Kredit - jetzt kostenlos testen! Trotz SCHUFA! >>