PayPal Abbuchung stornieren: Anleitung mit Tipps

Wollen Sie eine PayPal-Abbuchung stornieren, aber wissen nicht, wie? Finden Sie in unserem Ratgeber eine leicht verständliche Schritt-für-Schritt-Anleitung.

PayPal Abbuchung stornieren Eine umfassende Anleitung

Die Möglichkeit, Zahlungen über PayPal abzuwickeln, hat das Online-Shopping und den elektronischen Zahlungsverkehr revolutioniert.

Mit PayPal können Sie problemlos Geld senden und empfangen, Einkäufe tätigen und Rechnungen begleichen. Manchmal kann es jedoch vorkommen, dass Sie eine Abbuchung von Ihrem PayPal-Konto stornieren müssen.

Sie bekommen keinen Kredit oder suchen eine Alternative? Unsere Empfehlung:
Kredit von Bon-Kredit - jetzt kostenlos testen! Trotz SCHUFA! >>

In diesem Artikel erfahren Sie, ob und wie Sie eine PayPal-Abbuchung stornieren können. Wir geben Ihnen eine umfassende Anleitung, um Ihnen bei diesem Prozess zu helfen.

Kann ich eine Abbuchung von meinem PayPal-Konto stornieren?

Die Frage, ob Sie eine Abbuchung von Ihrem PayPal-Konto stornieren können, wird häufig gestellt. Leider ist die Antwort nicht ganz so einfach.

Sobald Sie eine Abbuchung von Ihrem PayPal-Konto beantragt haben und die Überweisung abgeschlossen ist, können Sie diese in der Regel nicht mehr stornieren.

Das bedeutet, dass das Geld den Empfänger erreicht hat und Sie es nicht direkt von Ihrem PayPal-Konto zurückbuchen können.

Was tun, wenn Sie das Geld zurück auf Ihr PayPal-Konto benötigen?

Wenn Sie eine Abbuchung von Ihrem PayPal-Konto getätigt haben und das Geld nun auf Ihrem PayPal-Konto benötigen, gibt es dennoch eine Lösung. Sie können das Geld einfach wieder auf Ihr PayPal-Konto einzahlen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem PayPal-Konto an.
  2. Klicken Sie auf die Option „Geld einzahlen„.
  3. Wählen Sie die gewünschte Zahlungsmethode aus und geben Sie den Betrag ein, den Sie auf Ihr PayPal-Konto einzahlen möchten.
  4. Bestätigen Sie die Transaktion und warten Sie, bis das Geld auf Ihrem PayPal-Konto gutgeschrieben wurde.

Auf diese Weise haben Sie das Geld wieder auf Ihrem PayPal-Konto und können es für weitere Transaktionen verwenden.

Kann ich eine Abbuchung von meinem Bankkonto zurückholen?

Wenn Sie eine Abbuchung von Ihrem Bankkonto über PayPal getätigt haben und das Geld zurückholen möchten, sollten Sie sich an Ihre Bank wenden. In den meisten Fällen haben Sie die Möglichkeit, eine Rückbuchung, auch „Chargeback“ genannt, für unberechtigte Abbuchungen zu beantragen.

Sind Sie es leid, Tausende Euros für Technik ausgeben zu müssen? Wir auch! Deshalb empfehlen wir: Grover – Technik flexibel mieten! >>

Die genauen Bedingungen und Vorgehensweisen können je nach Bank unterschiedlich sein. Kontaktieren Sie daher Ihren Bankberater, um weitere Informationen zu erhalten.

Wie kann ich eine Abbuchung bei PayPal verhindern?

Manchmal möchten Sie vielleicht zukünftige Abbuchungen von Ihrem PayPal-Konto verhindern. Wenn dies der Fall ist, können Sie das Einzugsverfahren für den entsprechenden Anbieter in Ihrem PayPal-Konto stornieren. Befolgen Sie dazu die folgenden Schritte:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem PayPal-Konto an.
  2. Navigieren Sie zu den Einstellungen oder Optionen für das Einzugsverfahren.
  3. Suchen Sie den Anbieter, von dem Sie keine weiteren Abbuchungen wünschen.
  4. Stornieren Sie das Einzugsverfahren, indem Sie es auf „inaktiv“ setzen oder den entsprechenden Anweisungen folgen.

Nachdem Sie das Einzugsverfahren storniert haben, kann der Anbieter keine weiteren Abbuchungen von Ihrem PayPal-Konto vornehmen.

Wie lange kann ich eine PayPal-Zahlung rückgängig machen?

Die Möglichkeit, eine PayPal-Zahlung rückgängig zu machen, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Grundsätzlich können Sie dank des PayPal-Käuferschutzes innerhalb von 180 Tagen nach der Zahlung eine Rückerstattung beantragen.

Dieser Schutz gilt jedoch nicht für alle Transaktionen. Um eine Rückerstattung zu beantragen, müssen Sie zunächst das „Problem melden“ und den entsprechenden Grund angeben.

Beachten Sie, dass Sie für eine erfolgreiche Rückerstattung möglicherweise zusätzliche Informationen bereitstellen müssen.

Fazit

Insgesamt ist es in den meisten Fällen nicht möglich, eine Abbuchung von Ihrem PayPal-Konto zu stornieren, sobald die Überweisung abgeschlossen ist. Sie können jedoch das Geld zurück auf Ihr PayPal-Konto einzahlen, um es wieder verfügbar zu machen.

Wenn Sie zukünftige Abbuchungen verhindern möchten, können Sie das Einzugsverfahren für den jeweiligen Anbieter in Ihrem PayPal-Konto stornieren. Wenn Sie eine PayPal-Zahlung rückgängig machen möchten, sollten Sie den PayPal-Käuferschutz nutzen und innerhalb von 180 Tagen nach der Zahlung eine Rückerstattung beantragen.

Denken Sie daran, dass die genauen Bedingungen und Vorgehensweisen je nach Situation variieren können. Für weitere Informationen oder spezifische Anfragen wenden Sie sich am besten direkt an den PayPal-Kundenservice.

Sie bekommen keinen Kredit oder suchen eine Alternative? Unsere Empfehlung:
Kredit von Bon-Kredit - jetzt kostenlos testen! Trotz SCHUFA! >>