Wie lange dauert eine Schufa-Auskunft?

Wir sagen Ihnen, wie lange eine Schufa-Auskunft dauern kann, wenn Sie diese per Post oder online anfordern. Vom Antrag bis zum Briefkasten.

Wie lange dauert eine Schufa-Auskunft

Warum sollte man eine Selbstauskunft machen?

Dass Sie Ihre bei der Schufa gespeicherten Daten regelmäßig auf die Richtigkeit prüfen sollten, wissen Sie? Es ist keine Seltenheit, dass die bei der Schufa gespeicherten Daten Fehler enthalten können.

Ein alter erledigter Kredit oder auch nicht erlaubte Anfragen von Kreditinstituten können Einfluss auf Ihren Schufa Score nehmen. Ein schlechteres Ranking bedeutet eine schlechtere Bonität. Daher ist es ratsam, diese Falscheinträge schnell auszumachen und aus der eigenen Schufa Kartei zu löschen.

Sie bekommen keinen Kredit oder suchen eine Alternative? Unsere Empfehlung:
Kredit von Bon-Kredit - jetzt kostenlos testen! Trotz SCHUFA! >>

Wie lange dauert die Schufa-Auskunft per Post?

Wenn Sie die Anfrage postalisch anfordern, müssen Sie auch den Postweg mit berechnen. Die Post geht in der Regel von einer eintägigen Brieflaufzeit aus. Wenn man diesen dazurechnet und die Bearbeitungszeit, dann dauert es 1 bis 2 Wochen, bis Sie Ihre Selbstauskunft im Briefkasten haben.

Wie lange dauert eine online Schufa-Auskunft?

Wenn Sie sich für die gebührenpflichtige Onlineauskunft entscheiden, bei der die 29,95 Euro fällig werden, dauert die Freischaltung ungefähr 3 bis 4 Arbeitstage. Sie bekommen eine Karte, mit der Sie ein Passwort generieren können für den sicheren Onlinezugriff.

Sind Sie es leid, Tausende Euros für Technik ausgeben zu müssen? Wir auch! Deshalb empfehlen wir: Grover – Technik flexibel mieten! >>

Wie lange dauert eine Bank Schufa-Auskunft?

Sie haben auch die Möglichkeit eine Schufa-Auskunft in der Bank z. B. Postbank an einem Schufa-Terminal zu holen. Bedenken Sie aber, dass es sich nicht um die kostenlose Datenkopie (nach Art. 15 DS-GVO) handelt, sondern um die gebührenpflichtige Variante, die 29,95 Euro kostet.

Muss ich, was bei der Beantragung beachten?

Sollten Sie es nicht wissen, denn seit dem 1. April 2010 darf jeder Bürger einmal im Jahr bei allen Wirtschaftsauskunfteien eine kostenlose Selbstauskunft einholen. Beispiel die Schufa Selbstauskunft oder eine Infoscore Auskunft. Das heißt, Sie ersparen sich die Kosten von 29,95 Euro, die für eine Auskunft normalerweise fällig wären.

Wie beantrage ich die Auskunft am besten?

Wenn Sie eine Schufa-Auskunft brauchen, aber nicht wissen, wie Sie vorgehen sollen, können Sie es hier nachlesen: Schufa-Auskunft kostenlos beantragen. Es wird alles erklärt, worauf Sie achten müssen, wenn Sie eine kostenlose Selbstauskunft beantragen.

Sie bekommen keinen Kredit oder suchen eine Alternative? Unsere Empfehlung:
Kredit von Bon-Kredit - jetzt kostenlos testen! Trotz SCHUFA! >>